Andreas Kiesewetter

Qualitativer Heizungsbau in Erkner und Umgebung

Wir sind Experte für

  • Förder-Beratung
  • Wärmepumpen
  • Notdienst
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Holzheizungen
  • Wartung
  • Solarthermie

Im Folgenden finden Sie Details zu einigen unserer Schwerpunkte.

Öl-Brennwert-Heizung

Im Gegensatz zur herkömmlichen Ölheizung arbeitet eine Ölheizung mit Brennwerttechnik sehr sparsam: Neben der normalen Verbrennung nutzt sie die eigenen Abgase, um Wärme zu gewinnen. Somit kann der Verbrauch einer Ölheizung mit einem Brennwert-Kessel auf ein Minimum reduziert werden. Das senkt auch die CO2-Emissionen - Sie sparen dauerhaft Heizkosten und Energie.

Gas-Brennwert-Heizung

Moderne Gasthermen sind sehr platzsparend und leise und benötigen als Voraussetzung lediglich einen Gasanschluss. Bei der Brennwerttechnik wird nicht nur die Wärme genutzt, die bei der Verbrennung des Heizgases entsteht, sondern sie entzieht zusätzlich auch den Abgasen ihre Wärme. Das spart Energie und bares Geld. Dass man eine Gas-Brennwert-Heizung auch mit Biogas betreiben kann, garantiert Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit.

Wärmepumpe

Wärmepumpen gewinnen Wärme aus der Umwelt, konkret aus der Erde, dem Grundwasser oder der Luft. Dadurch, dass sie erneuerbare Wärme nutzen, sind Wärmepumpen deutlich umweltfreundlicher als konventionelle Heizsysteme. Durch die effiziente Technologie sparen Sie bares Geld - die jährlichen Heizkosten werden erheblich gesenkt. Außerdem lockt der Staat mit Investitionszuschüssen und zinsgünstigen Darlehen.

Pelletheizung

Da Pelletheizungen mit Holz heizen, punkten sie mit einer sehr guten Klimabilanz. Beim Verbrennungsvorgang wird nur so viel CO2 freigesetzt, wie auch bei der natürlichen Verrottung des Holzes entstanden wäre. Daher arbeiten Pelletheizungen quasi CO2-neutral. Die hohe Versorgungssicherheit mit dem Rohstoff Holz macht Sie außerdem unabhängig von den Öl- oder Gas-Importen aus anderen Ländern - was sich nicht zuletzt am niedrigen Bezugspreis bemerkbar macht.

Solarthermie

Bei einer Solarthermieanlage wird Sonnenenergie in thermische Energie umgewandelt. Diese Lösung ist besonders vorteilhaft, denn Sonne eignet sich unter den erneuerbaren Energien als beste Energiequelle, da Sonnenenergie praktisch unbegrenzt verfügbar ist. Solarthermie ist vor allem für die Warmwasseraufbereitung oder als Heizung in Gebäuden relevant. Diese Heiztechnik ist besonders klimafreundlich, da kein Kohlendioxid freigesetzt wird.

Brennstoffzelle

Die Technologie der Brennstoffzelle ist innovativ und zukunftsweisend: Aus Wasserstoff erzeugt sie nicht nur Wärme, sondern auch elektrischen Strom. Betrieben wird die Brennstoffzelle mit Erdgas oder Biogas, aus dem sie den Wasserstoff gewinnt. Es handelt sich hierbei um die effizienteste Form der Energiegewinnung, die es derzeit gibt. Zwar ist die Brennstoffzelle bisher noch recht hoch in den Anschaffungskosten, doch im Betrieb ist sie die derzeit günstigste Variante aller Heiztechnologien.

Neubau, Sanierung oder Reparatur

Bei allen Vorhaben rund um Ihre Heizung stehen wir Ihnen gern kompetent zur Seite! Ob es um einen Neubau, eine Sanierung oder Reparatur geht - melden Sie sich gern bei uns und wir besprechen dann gemeinsam mit Ihnen Ihre Wünsche und finden eine passende Lösung. Wir beraten Sie bei der Wahl der Heiztechnik oder des Heizkörpers. Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular, dann können wir für Wärme in Ihren vier Wänden sorgen.

Wartung

Damit Ihre Heizungsanlage möglichst lange einwandfrei funktioniert und energieeffizient arbeiten kann, sollte die Anlage regelmäßig von einem Fachmann gewartet werden. Bei einer professionellen Wartung werden alle Funktionen der Heizung überprüft und gegebenenfalls verschlissene Teile wieder instandgesetzt. Sprechen Sie uns an, dann finden wir den für Ihre Heizungsanlage passenden Zeitpunkt für die nächste Wartung.

Sie planen einen Heizungsneubau oder eine Heizungsmodernisierung? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Online-Heizungsrechner!